Mag. Dennis Walther

Verletzungsprävention

Das Präventionszirkel Training ist ein neues Bewegungsprogramm zur Verbesserung der Kraftausdauer und Koordination im Alltag und Breitensport mit Unterstützung von Kleingeräten.
Das Bewegungsprogramm mit dem Schwerpunkt untere Extremität steht für ein umfassendes Präventivprogramm, das sich zum Ziel gesetzt hat, den vermehrt auftretenden Krankheitsbildern der unteren Extremität und als Teilziel der Wirbelsäule (Rücken) sowie der oberen Extremität entgegenzuwirken. Ohne großen Materialaufwand lässt es sich einfach in den Tagesablauf integrieren.
Das Bewegungsprogramm ist im Sinne der Prävention nach § 20 SGB V anerkannt und die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen dieses ausgewählte Gesundheitsprogramm.

Positive Wirkung des Bewegungsprogramms:

  • Verbessere Leistungsfähigkeit der stabilisierenden Muskulatur
  • Abbau von einseitigen Bewegungsformen
  • Entgegenwirken von muskulären Dysbalancen
  • Seine Lebensqualität erhalten
  • Koordinative Ressourcen erhalten und sein Leistungsvermögen steigern.
  • Ideal in den Trainingsalltag integrierbar
  • Die Kraftausdauer erhöhen
  • Bessere körperliche anpassungsfähig
  • Die allgemeine Leistungsfähigkeit erhöht sich spürbar
  • 80 % Verletzungsreduktion
  • Medizinisch und wissenschaftlich bestätigt

Kontakt

Dennis Walther

Sportwissenschaftler (M.A.)

Rückruf anfordern: 0421-16141579
Email: info@vereinsservice42.de